Aktuelle Meldungen von www.bundesregierung.de

Deutscher Bundestag Bild vergrößern Der deutsche Bundestag von Sir Norman Foster (© Auswärtiges Amt, Foto: T. Hoesmann) Bundesregierung Aktuell: Zusammenstellung von Pressemitteilungen, Artikeln, Reden, Interviews und Regierungserklärungen

Bundesregierung kompakt

Der RSS-Feed mit der Zusammenstellung von Pressemitteilungen, Artikeln, Reden, Interviews und Regierungserklärungen

Kanzlerin hat Hinterbliebene getroffen

Zum Jahrestag des Terroranschlags vom Breitscheidplatz wird morgen der Opfer gedacht. An einer interreligiösen Andacht sowie der Einweihung eines Gedenkzeichens nehmen auch der Bundespräsident und die Kanzlerin teil. Heute hat Merkel Hinterbliebene und Überlebende des Anschlags empfangen.

Freilassung von Tolu ist positiver Schritt

Die deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu ist aus türkischer Untersuchungshaft entlassen. Die Bundesregierung zeigte sich erleichtert. Regierungssprecher Seibert sprach von einem "positiven Schritt". Er kündigte an, man werde sich weiter für eine Beendigung des Verfahrens gegen die 33-Jährige einsetzen.

Grütters fördert Projekte an Gedenkstätten

Kulturstaatsministerin Grütters beteiligt sich mit mehr als 2,5 Millionen Euro an fünf Projekten zur NS-Aufarbeitung. "Gerade in einer Zeit, in der antisemitischen und antiisraelische Hetze in den sozialen Medien, auf der Straße und in rechtspopulistischen Parteien zunehmen, ist die Aufklärung nötiger denn je".

Kulturstaatsministerin Grütters fördert fünf Projekte zur Aufarbeitung des Nationalsozialismus

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat über die diesjährigen Förderanträge nach der Gedenkstättenkonzeption des Bundes entschieden. Den Empfehlungen des fachlich beratenden Expertengremiums folgend, werden fünf Projekte zur Aufarbeitung des Nationalsozialismus gefördert.

Aktuelle Meldungen der Bundesregierung

Reichstagsgebäude

[cache placeholder for erroneous feed: : Invalid XML: Error on line 1: The markup in the document preceding the root element must be well-formed.]