Wirtschaft

Deutsch-Portugiesisches Arbeitstreffen im Rahmen der dualen Berufsausbildung

Im Rahmen der bereits in 2012 vereinbarten Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Portugal hat am 14. März ein weiteres Arbeitstreffen zwischen den jeweiligen Vertretern der Bildungs- und Arbeitsministerien und weiteren Experten aus dem Bereich der beruflichen Bildung in Lissabon stattgefunden.

Botschafter Dr. Weil und die Ständige Vertreterin Dr. Fuller zu Besuch des Industrieparks (ZILS) in Sines

Besuch der Industrieparks ZILS und BlueBiz in Sines und Setúbal

Botschafter Dr. Weil und die Ständige Vertreterin Dr. Fuller besuchten am 08. März 2017 die Industrieparks in Setúbal (BlueBiz)  und Sines (ZILS), die von aicep, der Staatlichen Agentur für Investitionen und Handel, betrieben werden.

Anmeldung zu einem Portal

Meldungen von aus dem Ausland nach Deutschland entsandten Arbeitnehmern ab dem 1. Januar 2017 online möglich

Für die Zeit ihrer Tätigkeit sind Arbeitnehmern, die aus dem Ausland entsandt werden, die in Deutschland maßgeblichen Arbeitsbedingungen, wie zum Beispiel Mindestlohn oder Mindesturlaub, zu gewähren.

Notizblock und Bleistift, (c) colourbox.com

Nützliche Webadressen in Deutschland und Portugal

Benötigen Sie detailliertere Informationen oder suchen Sie Partner bei der Entwicklung Ihrer Geschäftsinteressen in Deutschland und Portugal, so finden Sie hier eine Auswahl von Institutionen, die Ihnen weiter helfen können.

Labor

Wissenschaft und Forschung

Wissenschaft und Forschung in Deutschland sind durch eine hervorragende Infrastruktur und gut ausgestattete Forschungseinrichtungen mit hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gekennzeichnet.

Make it in germany

Das Internetportal Make it in Germany heißt internationale Fachkräfte in Deutschland Willkommen!

„Make it in Germany!“: Herzlich willkommen. Erfahren Sie auf unserer Website, wie Sie als gut ausgebildete Fachkraft erfolgreich Ihren Weg nach Deutschland gestalten können – und warum es sich lohnt, in Deutschland zu leben und zu arbeiten. Die deutsche Bundesregierung will mit diesem Onlineangebot den bereits heute bestehenden und den zukünftig zu erwartenden hohen Fachkräftebedarf sichern.

Windräder des Windparkes Küstrow

Energiewende

Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Atomausstieg – das sind die wesentlichen Säulen der deutschen Energiepolitik.

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer

Botschafter Dr. Christof Weil beim Abendessen der Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer mit Ministerpräsident António Costa. 31.03.2017

Deutsch-Portugiesische IHK

Deutsch-Portugiesische IHK

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer

Warum die EU und Start-Ups ein Spitzenteam sind

(© AA)

Einigkeit in Europa. Das war die Vision des französischen Außenministers Robert Schuman nur wenige Jahre nach dem zweiten Weltkrieg – am 9. Mai 1950 in seiner Rede in Paris, der Schuman-Erklärung. Diesen Tag feiern wir als Europatag, denn sein Vorschlag einer europäischen Behörde für Kohle- und Stahlproduktion war nur der Anfang einer Vision von Frieden und Gemeinschaft, die sich zu verfolgen lohnt.

Germany Trade & Invest

Germany Trade & Invest ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland.

Wirtschaftsstandort Deutschland

Gläserne Manufaktur von VW

iMOVE - Training made in Germany

Training - Made in Germany

iMOVE ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Internationalisierung beruflicher Aus- und Weiterbildung. Als Arbeitsbereich des Bundesinstituts für Berufsbildung unterstützt iMOVE deutsche Anbieter bei der Erschließung internationaler Märkte mit einem umfangreichen Serviceangebot. Als langjährig etablierte Netzwerkplattform erleichtert iMOVE die Kontaktaufnahme deutscher Bildungsexporteure mit Partnern und Kunden weltweit.

Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer

Sie sind mit Ihrem Unternehmen bereits in Portugal tätig oder planen dort aktiv zu werden? Die Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer CCLA, mit Sitz in Lissabon und Zweigstelle in Porto, unterstützt durch ein breit angelegtes Dienstleistungsangebot Unternehmen aus beiden Ländern und erleichtert Neuankömmlingen den Einstieg in den portugiesischen Markt.