Zollvorschriften

Anmeldepflicht für Barmittel von 10.000,- Euro oder mehr bei Reisen in oder aus der Europäischen Union

Seit dem 15. Juni 2007 gilt in allen Mitgliedstaaten die Verordnung (EG) Nr. 1889/2005 vom 26. Oktober 2005 über die Überwachung von Barmitteln, die in die Gemeinschaft oder aus der Gemeinschaft verbracht werden:
Reisende müssen mitgeführte Barmittel in Höhe von 10.000 Euro oder mehr bzw. bei anderen Währungen die entsprechenden Gegenwerte bei der Einreise in die EU oder der Ausreise aus der EU bei der zuständigen nationalen Behörde, in der Regel den Zollbehörden, schriftlich von sich aus anmelden.

Für weitergehende Fragen können sich Reisende wenden an das

Zollinfocenter
Friedrichsring 35
63069 Offenbach am Main
Tel. 0049 69 4699 7600
Fax 0049 69 4699 7699

E-Mail: zoll-infocenter%27%de,info

Website: www.zoll.de

Formulare, Merkblätter und weitere Informationen:

Anmeldevordruck deutsch [pdf, 68.54k]

Anmeldevordruck englisch [pdf, 65.95k]

EG Verordnung [pdf, 343.07k]

EU-Broschüre [pdf, 2,583.75k]

Merkblatt deutsch [pdf, 97.09k]

Merkblatt englisch [pdf, 94.46k]

Informationen der Europäischen Kommission

Zollvorschriften

Reisen Sie mit 10.000 Euro oder mehr Bargeld in die EU? Vergessen Sie nicht, dies beim Zoll anzumelden!